Executive Business Hotel Bari 3 Sterne Hotel

  • italiano
  • English
  • español
  • français
  • Deutsch
  • русский
  • 日本語
  • 中文


Sehenswehrtes in der Umgebung - Best Western Executive Business Hotel Bari

Anreise Anreise
Abreise Abreise
Gäste pro Zimmer
Erwachsene Kinder Kleinkinder
12 Jahre und jünger 3 Jahre und jünger
Verfügen Sie einen Promotionscode oder ein Unternehmenskonto?
Bitte fügen Sie hier Ihren Code / Kontonummer ein
Sind Sie bereits Best Western Rewards Mitglied?
Bitte fügen Sie hier Ihre Mitgliedsnummer ein

Ein paar einleitende Worte zu Bari
Bari bietet zwei verschiedene Welten in einer einzigen Stadt: die moderne, dynamische, wirtschaftlich pulsierende Città Nuova („neue Stadt“) und die alte Città Vecchia, die mit ihren vielen Stimmen und Menschlichkeit voller Zauber ist.
Die Grenze zwischen diesen beiden Vierteln bildet der breite Corso Vittorio Emanuele. Auf der einen Seite liegt der moderne Stadtteil mit seinen schachbrettartig verlaufenden Straßen und den Gebäuden, die im Verlauf der beachtlichen Stadterweiterung errichtet wurden. Auf der anderen Seite liegt das alte Viertel, in dem sich die berühmten Bauten von Bari befinden.
Hier treffen Sie auf das unbestritten größte Symbol der Stadt, nämlich die Kirche von San Nicola, eines der wertvollsten Beispiele der romanisch-apulischen Architektur. Dieser Bau – er wurde 1097 errichtet, um die Knochen von San Nicola aufzubewahren – diente als Vorbild für weitere romanische Kirchen, darunter jene von Trani.
Am Ufer liegt das große, beeindruckende „Castello Svevo“, ein Werk von Friedrich II. und im 16. Jh. ein prachtvoller Hof von Elisabeth von Aragón, und die Mole von San Nicola, wo jedes Jahr am Morgen des 8. Mai die Feierlichkeiten stattfinden, bei denen die Statue des Wunderheiligen an Land gebracht wird, während Gläubige und Pilgereisende ihre Verehrung ausdrücken. Hier liegt auch die Bucht „'nderre a la lanze“, ein beliebter Ort, um Meeresfrüchte zu speisen.
Die Messe Fiera del Levante steht für die Dynamik in der Stadt. Hier werden viele Geschäfte abgeschlossen, nicht zuletzt auch mit dem Orient. In den Ausstellungsräumen findet eine Messe nach der anderen statt, wobei ein besonderes Augenmerk auf Themen rund um das Mittelmeer gerichtet ist, da Bari schon immer in dessen Zentrum lag.

Tourismus in Bari.
In der Provinz von Bari befinden sich unberührte Landschaften von zeitloser Schönheit, um die sich viele Geschichten ranken.
Überall auf dem Land liegen Gutshöfe und herrschaftliche Landhäuser verstreut, die aufgrund ihrer Ähnlichkeit zu alten Festung oft an wahrhaftige Schlösser erinnern.
In den Ortschaften kann man die Trulli bestaunen, die Häuser der Bauern mit einem charakteristischen konischen Dach. Obgleich jene aus Alberobello – die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden – die berühmtesten sind, so findet man sie aber auch in Castellana Grotte, Conversano, Gioia del Colle, Locorotondo, Noci und Putignano.

Veranstaltungen, die man nicht versäumen sollte.
Die Fiera del Levante organisiert das ganze Jahr über zahlreiche Messen. Um die Termine der wichtigsten Veranstaltungen zu erfahren, sehen Sie bitte die Website: http://www.fieradellevante.it.
Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Offizielle Website der Gemeinde Bari
http://www.comune.bari.it
Website mit Informationen zu Kunst und Natur in Apulien
http://www.apulia.com
Website mit Informationen über das touristische Angebot in Apulien
http://www.pugliaturismo.it
Website mit Informationen über das touristische Angebot in Apulien
http://www.italiainrete.net/puglia